Bei Linksklick auf die Fotos werden die Druckversionen geladen.


Das Thema ist nicht neu, aber unsterblich, solange es Männer geben wird. Wie ist der Mann von heute: Macho oder Softie, zwischen bierschwangerem Fußballfan und „ich kann auch asiatisch kochen“, gleichberechtigt oder immer mehr verdrängt durch Frauen in Führungspositionen? Neigt er durch den Wegbruch steinzeitlicher Jagdgründe zwanghaft zum Sexismus, obwohl sein bestes Teil laut einer Studie weltweit um 10 Zentimeter geschrumpft sein soll!? Männer sehen sich beruflich und privat oft überhöhten Ansprüchen gegenüber. Die Situation belastet auch deren Gesundheit. Sie sterben im Durchschnitt fünf Jahre früher als Frauen, begehen dreimal so oft Selbstmord, sind öfter krank und nehmen ihre Gefühle und Körpersignale weniger ernst. Das klingt ziemlich dramatisch und bedarf einer Betrachtung von der heiteren Seite, meinten die Kabarettisten. Und so stellen sie sich die Frage, was der Mann von heute muss, was er kann, was er darf und was eben auch nicht. Ein abendfüllendes Programm für garantiert beiderlei Geschlecht!

 

maennerwirtschaft 1mini     maennerwirtschaft 2mini     maennerwirtschaft 6mini     maennerwirtschaft 7mini

zurück